Über mich

Sylvia Martinez

Niemand kommt als Mediale Mentorin auf die Welt – zumindest nicht bewusst. Es ist immer eine Entwicklung. So war es auch bei mir. Rückwirkend betrachtet, gab es schon in meiner frühesten Kindheit Hinweise, auf meine Hellsichtigkeit und Hellhörigkeit. So empfand ich oftmals Dinge, welche ich erlebte als eine Art „Wiederholung“. Vieles kam mir bekannt vor. Bei Menschen die mir begegneten, hatte ich häufig das Gefühl, sie von irgendwoher zu kennen. Zudem kam es nicht selten vor, dass ich Ereignisse vorausahnte bevor sie eintrafen.

Natürlich konnte ich all das als Kind noch nicht einordnen. Besonders die Folgen meiner Ahnungen waren nicht immer angenehm – weder für mich, noch für die daran beteiligten Personen. Denn bekanntlich tut ein Kindermund – Wahrheit kund – und kann dabei manchmal schonungslos offen und direkt sein. Es gab Menschen, die sich durch meine exakten Aussagen regelrecht überrumpelt fühlten und als Folge davon in meiner Nähe unsicher wurden.

Erst viel später merkte ich, dass das nicht „normal“ war und nicht jeder das sah, was ich an Bildern bekam und Gedanken der anderen hörte. Das war mir bis dahin nicht klar gewesen. Es dauerte aber immer noch viele Jahre, bis ich realisierte, mit welcher Gabe ich geboren wurde. Dafür brauchte es erst noch das ein oder andere intensive Erlebnis und eine Kette von persönlichen Rückschlägen.

Meine Gaben

Erst als ich immer öfter die Frage nach dem ,,WARUM“ stellte, wurde mir bewusst, dass ich meine Gaben nicht umsonst bekommen habe. Meine Familie begleitete mich liebevoll bei diesem Entwicklungsprozess. Und ich staunte nicht schlecht, als ich nach und nach erfuhr, dass „übersinnliche“ Begabungen schon in der Ahnenlinie meiner Mutter und meines Vaters vorhanden waren.
Es hatte nur nie jemand offen darüber gesprochen, weil so etwas immer noch als Tabu angesehen war. In den folgenden Jahren „polierte“ ich meine Fähigkeiten und erweiterte meinen „Werkzeugkoffer“ durch mehrere Ausbildungen und Seminare. Der Weg war klar: Ich sollte meine Gaben für Menschen einsetzen, die den festen Wunsch haben,  ihre Lebenssituation zu verbessern und neu zu strukturieren.